Mitgliedsstruktur

cropped-TuS_logo_neu1-01.png
Saisoneröffnung 2016

Wie man auch hier sieht, sind wir eigentlich nie allein also bleiben selten nur „unter uns“. Jederzeit darf jede(r) bei uns mitfahren, mitfeiern und mithelfen. Am liebsten ist es uns jedoch, wenn wir uns über unseren Sport hinaus verstehen und die den Radfahrern angeborene Individualität als bindendes Glied begreifen.  Nicht umsonst wachsen wir gegen den Trend auch dadurch.

Tus and Friends ganz gross

Wir sind in den letzten Jahren gegen den allgemein im Radsport erkennbaren Trend deutlich gewachsen. Ca. 20 neue Mitglieder haben auch eine deutliche Verjüngung erbracht. Die Auffrischung geht einher mit dem relativ hohen Anteil von Damen. Die Damen sind im Schnitt auch jünger als die Herren.

Doch im Herzen sind wir alle jung. Durch unseren Sport. Durch und in unserer Gemeinschaft.

im Schnitt sind unsere Freunde über 12 Jahre im Verein. Einige sind schon als Jugendliche da gewesen und sind immer noch bei uns. In den letzten Jahren haben wir allein ca. 20 neue Mitglieder hinzugewonnen. Fluktuation gibt es so gut wie nicht. Langjährige Mitglieder, welche nicht mehr Radfahren bleiben bei uns. Sie helfen bei Veranstaltungen und sind bei den Feiern und Zusammenkünften unsere „Alten Hasen“.

Von den zur Zeit 62 Mitgliedern sind 54 Freunde aktiv. Wir finden, dass ein sehr hoher Anteil ist.
Einige sind immer dabei, andere fast immer und einige suchen sich die Aktionen aus, die Ihnen Spaß machen.
Bei den Veranstaltungen die nicht direkt mit dem aktiven Sport zusammen hängen (Feiern, Helfen, Unterstützen,….) ist so gut wie jeder(r) dabei.

Bei uns sind 9 Damen.  Alle sind aktiv. Alle sind attraktiv.

Der Rest sind Herren. Es sind 53. Sie sind ausnahmslos auch sehr attraktiv.

Wir wissen, dass unsere Mitglieder auch wegen der 3 Teams bei uns sind.Durch unsere 3 Gruppen Espresso, Cappuccino und Schoko kann jeder sein „Betätigungsfeld“ finden.

Das Team Espresso ist für alle Freunde gedacht, die Rennrad im ursprünglichen Sinn fahren wollen und können. Schnell, lange, steil, ausdauernd. Im Team Espresso finden  18 Freunde ihr bevorzugtes Trainingsterrain

Die Cappuccino-Freunde sind die größte Gruppe mit 23 leistungswilligen Freunden. In dem Team ist Rennradfahren ohne Kompromisse angesagt. Hier finden die Freunde ihre Spielwiese um sich untereinander und miteinander zu motivieren

Und unsere 19 Schoko Freunde freuen sich auch riesig auf genussreiche Ausfahrten. Im Schoko-Team finden sich die Freunde, welche losgelöst von hohen Durchschnittsgeschwindigkeiten ambitioniert in einem angepassten Belastungsbereich fahren. Ohne Stress werden in dieser Gruppe die gleichen Strecken bewältigt, auch einmal eine Pause eingelegt oder ein Stop bei einer Wirtschaft eingelegt.

  • Natürlich sind die Zuordnungen nicht fest.  Im Prinzip gibt es Teamwechsel von „oben“ gesehen in alle anderen Gruppen, aufwärts eher lediglich um eine Stufe in die nächsthöhere Gruppe.