Willkommen beim TuS Radsport


Moin TuS-Radsport,

bist schon wach? Nee? Na gut. Dann dreh dich halt nochmal um.

Du hast einen großen Tag vor dir.

Ich weiß, du hast es nicht vergessen. Du lieber „Radsport im TuS“ wirst heute 40 Jahre alt.
Weißt du noch? Damals? Denk mal nach. War es 1981? Im Juni? Genau am 26sten?
Tatsächlich! Genau. Ja! He, es war ein Freitag. Genau wie heute. Passt.

Schau später auch mal hier https://www.tusradsport.de/wir-tus-radsport/ und dann auf die Historie. Du erinnerst dich doch noch, oder? Da stehen die Anfänge aus deinem Leben. In Schwarzweiß. Oh je, diese „Outfits“ waren damals modern?

Kennst du noch alle? Ganz bestimmt. Einige von den alten Herren sind immer noch bei dir. Und heute haben sich ganz viele Damen zu dir gesellt. Ist das nicht toll?

Durch dich sind wir jung geblieben. Du hältst uns auf Trab. Du hast uns so unendlich viel Spaß gebracht. Du bist mit uns auf Reisen gegangen. In alle Himmelsrichtungen hast du uns geschickt. Du hast uns Trainingswochen beschert in vielen Orten in ganz Europa. Du hast mit hunderten Feiern Lust und Freude gespendet. Du bist es mit dem wir unsere Partnerstädte besucht haben und auch dort Freunde fürs Leben gefunden haben. 1000e Mal durch Ried und Odenwald gekurvt, Alpenpässe erklommen, den COL hunderte mal besiegt. Auf jeder Straße und jedem Weg im Odenwald hast du uns begleitet. Ohne dich hätten wir nichts erlebt. Totale Langeweile. Öde wäre es gewesen.    

Durch dich haben sich Freundschaften gebildet und halten bis in Ewigkeit. Leider hast du auch einige deiner besten Freunde verloren.  Einige von denen sind weggezogen, alle sind ein wenig älter geworden, einige habe es aus Krankheitsgründen aufgegeben bei dir vorbeizukommen, andere haben sich umorientiert, andere wiederum wollen kein Rad mehr fahren und einige sind leider einfach so, ohne „Tschüss“ zu sagen von dir gegangen.

Ganz viele sind eingetreten und manche auch ausgetreten. An ein paar kannst du dich fast nicht mehr erinnern. An dich aber erinnern sich alle selbst nach Jahrzehnten. Du hast uns immer alle zusammengeführt und zusammengehalten. Deshalb sind wir, deine Freunde, auch so stolz auf dich. Du bist der Anker und hältst uns fest. Oder auch unser Magnet. Du ziehst uns immer wieder an. Lass uns bitte niemals los.  

Wir lieben dich. Das darfst du nie vergessen. Diese blöde Pest hat dazu geführt, dass du viele lange nicht gesehen hast. Aber sei versichert, wir denken ganz ganz oft an dich. Und bald kommen alle wieder zurück zu dir. Umarmen dich, knutschen dich und einige haben sogar feuchte Augen. Weil du Anker und Magnet für uns bist und bleibst.

Schau später auch mal hier rein, denn alle freuen sich mit dir.

Alle Jetzigen und alle Ehemaligen und alle Freunde und Bekannte aus nah und fern sagen dir

Alles erdenklich Gute zum Geburtstag
Bleib senkrecht

Du bleibst unser Freund. Für immer.

Wir waren, sind und bleiben bei dir und schieben dich an mit aller Kraft, die wir haben.
Auch dann noch, wenn du mal 80 oder 100 wirst. Weil du es wert bist. Du wirst es erleben.   

Pass auf dich auf, wir haben nur dich!

Im Namen von allen
Enno

Stand 23. Juni 2021

Was dürfen wir in Hessen?

Bitte lesen

wo radfahren spaß macht dsfgasdf
Sport ist möglich Stand 20.5.21

Das sagt unser TuS 

Aktuell – mit Wirkung des heutigen Tages (17. Mai 2021) – gilt die Stufe 1 des verkündeten Stufenplans.

Das bedeutet für den Sport:

  • Sport ist mit dem eigenen oder mit einem weiteren Hausstand erlaubt
  • Einzeltraining mit zwei Hausständen erlaubt (indoor & outdoor)
  • Kindern unter 14 Jahren ist Sport draußen in unbegrenzter Gruppengröße erlaubt

Die Sportangebote sollen bitte auf Grundlage der erstellten und stets weiterentwickelten sportartspezifischen Hygienekonzeptionen erfolgen.

Damit im Landkreis Darmstadt-Dieburg die Stufe 2 greift, muss nun für weitere 14 Tage die Inzidenz unter 100 oder aber an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 50 liegen. Die Stufe 2 mit weiteren Lockerungen gilt dann ab dem nächsten Tag.

Zur allgemeinen Übersicht bitte ich beigefügte Grafik des Landes Hessen zu beachten.

Detaillierte und stets aktuelle Informationen zu offiziellen Regelungen im Sport in der Phase der Corona-Pandemie sind auf der Webseite des LSBH zu finden:

https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/

Grundsätzlich möchte ich appellieren, sich weiterhin besonnen zu verhalten. Jeder von uns ist dringend dazu angehalten, die AHA- und Hygieneregeln zu beachten und sich weiterhin regelmäßig testen zu lassen. Nur wenn alle Beteiligten sich engmaschig testen lassen und sich entsprechend verhalten, können mögliche neue Infektionsketten schnell unterbrochen werden. Dankenswerter Weise haben wir hier in Griesheim ein sehr umfassendes Angebot an Teststellen: https://www.griesheim.de/unsere-stadt/coronavirus-info-fuer-griesheim/

Es ist schön, dass wir im Sport wieder verstärkt Freiheiten genießen dürfen – lassen sie uns diese gemeinsam weiter ausbauen, so dass wir möglichst bald wieder ein umfassendes Sport- und Vereinsleben im TuS Griesheim genießen dürfen!

Jetzt muss nur noch das Wetter entsprechend mitspielen, so dass wir im ersten Schritt auf unserem Gelände ein attraktives Kinder- und Jugendsportprogramm anbieten können. Der Wunsch nach mehr Sonnenschein ist bereits an den Wettergott abgeschickt worden! Schauen wir mal, ob es klappt.

Ein Hinweis zum Schluss: Steigt die Inzident an 3 aufeinanderfolgenden Tagen über 100, greift erneut die Bundesnotbremse!

Seit / ab dem Sonntag, dem 9. Mai gilt 

Wenn geimpft Raus

Liebe TuS-Mitglieder, liebe Nutzer von TuS Angeboten,

das Coronavirus beschäftigt aktuell unsere gesamte Gesellschaft und macht auch nicht vor unserem Vereinsangebot Halt. Über die Webseite des TuS Griesheim www.tusgriesheim.de werden wir regelmäßig über Neuigkeiten berichten und natürlich auch über die Wiederaufnahme des Sportbetriebes informieren.

Bleiben Sie gesund & munter!
Das Präsidium und die Geschäftsführung
des TuS Griesheim

Radfahren?
Wo?

wo radfahren spaß macht dsfgasdf
Zieleinfahrt-Nürburgring-schmal


TuS Radsport

Wo Radfahren Spaß macht

 ODER AUCH – WER NICHT LOSFÄHRT, KOMMT NIE AN

 

Die Radsportabteilung im TuS gibt es seit ca. 40 Jahren. Unsere über 70 Mitglieder fahren Rennrad und Mountainbike. Wir verstehen und leben unseren Radsport als sportliche Freizeitgestaltung.

Wir sind aktiv, offen, unternehmungslustig, unabhängig und glücklich miteinander. Wir lieben die schönste und gesündeste Sportart der Welt. Es ist die Königsdisziplin aller Sportarten.

Gemeinsam Sport treiben, feiern, wegfahren und heimkommen, draußen sein, Natur erleben und Spaß haben stehen bei uns ganz oben an. Für uns ist Radfahren Freiheit.

Unser Angebot ist den sportlichen und leistungsbereiten Ansprüchen entsprechend. Wir fahren Espresso, Cappuccino oder Schoko. Was ist denn das? Trinken wir Kaffee oder Schoko?

 Schau bei uns rein– dann weißt du es – dann können wir weiter reden.

Hier geht es direkt zum Training                             Und hier direkt zu den Veranstaltungen